ZW3D

ZW3D, ist eine integrierte CAD / CAM-Lösung für den kompletten Produktentwicklungsprozess. Es bietet den schnellsten Kernel für die solide Oberflächen-Hybrid-Modellierung, freie Formtrennung und intelligente CNC-Bearbeitungstaktik von 2 Achsen bis 5 Achsen. ZW3D bringt dem Anwender viele Vorteile wie reduzierte Kosten, optimierter Design-Workflow und verbesserte Effizienz.

ZW3D Testversion ►

Liest und bearbeitet  3D Modelle von CATIA, NX, SolidWorks, Creo, und Inventor
Importiert und exportiert Dateien in STEP, STL, IGES, Parasolid, DWG, DXF und SAT Format. Siehe Video.

 

ZW3D Testversion ►

ZW3D Systemanforderungen

Betriebssystem
Microsoft Windows XP, 2003, 2008 Vista, 7, 8,10 und andere

Prozessor zu CPU
Intel Core2Duo (2GHz oder höher)

RAM
Empfohlene Konfiguration: 4GB oder mehr

Video
Unterstützt OpenGL 2.1 oder mehr
Mindestkonfiguration: 1024 x 768 VGA mit Echtfarbe
Empfohlene Konfiguration: 1280 x 1024 VGA mit Echtfarbe oder mehr

Grafikkarte
NVIDIA Quadro FX 580 (512MB oder mehr)

CAD mit ZW3D

Klare Benutzeroberfläche, Klarer Workflow

 Die  Benutzeroberfläche bietet eine freundlichere Anwendererfahrung. Die am häufigsten verwendeten Befehle werden logischer und selbst intuitiv platziert, wobei sie gleichzeitig für die Anfänger die Effizienz steigern und Komplexität senken.
Der klare Workflow ermöglicht den Benutzern, ein Projekt bequem zu starten und den Entwurf effizient auszuführen Die neue “Drag & Drop” Funktion erleichtert das Einsetzen oder das Löschen von einem neuen Feature mit diesbezüglichen Operationen.

ZW3D-Benutzeroberflaeche

Leistungsstarker Datenaustausch, Verstärkte Designkollaboration

Liest und bearbeitet  3D Modelle von CATIA, NX, SolidWorks, Creo, und Inventor
Importiert und exportiert Dateien in STEP, STL, IGES, Parasolid, DWG, DXF und SAT Format. Bemerkenswerte Verbesserungen im Import der Geometrie wurden vorgenommen, um offene Kanten und Fläche zu reduzieren.
Export der Modelle als PDF und Rasterbilder

ZW3D-Leistungsstarker- Datenaustausch

Produktive Modellierung und Assemblierung, Erfreuliche Konstruktionserfahrung

Hybrid Modeling ist ein revolutionärer und einzigartiger Ansatz, es ermöglicht den Nutzern, mit 3D solids, non-solids, Oberflächen und Drahtmodellen nahtlos zu arbeiten
Bietet Klasse-A Oberfläche, dynamisches Extrudieren, Morphing und Shaping-Funktionen
Größere Flexibilität macht das Entwerfen angenehmer.
Leicht bedienbare Blechabwicklung.

ZW3D-Produktive- Modellierung

Effizientes Skizzieren & Entwerfen, genaue 2D Dokumentation

Das einzigartige Ready-Skizzieren Feature reduziert erheblich die Zeit der Skizze
Intelligente Beschränkung und Intelligente Bemaßung macht das Skizzieren bequemer
Erzeugt automatisch 2D assoziative Ansichten mit Projektion, Schnittdarstellung und Verzierung.
Führt Blätter unterschiedlicher Größe in einem Layout mit dem 2D Sheet Manager

Baugruppenkonstruktion

Behandelt einfach große Baugruppen, inklusiv Top-down und Bottom-up, mit ZW3D Burst™ Technologie
Überprüft und animiert Baugruppen mit eingebauter Bewegungssimulation
Vereinfacht das Konstruieren mit einer großen Menge der Standardteile von PartSolutions™ Bibliothek

ZW3D-Baugruppenkonstruktion

Reverse-Engineering

Arbeitet mit STL, Punktwolken und gescannten Daten, um Oberflächen und 3D Modelle zu bauen
Bereitet Modelle für die CNC-Bearbeitung vor, durch Verfeinerung der Maschen, Bauen der Oberfläche, Reparatur der Lücken
Unterstützt 3D Drucker.

ZW3D-Reverse-Engineering

Entwurf & Dicke Analyse

Unterschiedliche Farben unterscheiden verschiedene Bereiche von Entwurfstatus: positiv, negativ, neutral
Abfrage des Entwurfstatus durch Mausbewegen
Abfrage der Dickeninformation durch Mausbewegen

ZW3D Testversion ►

 

Formenbau mit ZW3D

Teilung

Teilt Festkörper und öffnet Geometrie in Sekunden
Erstellt Trennlinien und Trennflächen automatisch oder manuell
Bietet eine Vielzahl von Methoden für die Erstellung von Kern und Formnest, inklusiv Trennlinien und Trennflächen Definitionsmethoden
Entfernt Kerne und Formnest mühelos

ZW3D-Teilung

Standardteilebibliothek

Fügt Standardteile durch eingebaute Gussformen-Bibliotheken auf einfache Weise hinzu, zum Beispiel Schrauben,Zentrierringe , Auswerferstifte und Kühlsysteme.
Modifiziert den Formaufbau und die Komponenten jederzeit bequem
Bietet eine Vielzahl von Standard-Formaufbau und die neuen zum Beispiel MISUMI 240,FUTABA 83,HASCO 84,DME 81

ZW3D-Standardteilebibliothek

ZW3D-Standardteilebibliothek2

Gießlauf und Anschnitt

In einem einzigen Arbeitsgang können Sie Gießlauf oder Anschnitt schnell und einfach erstellen.
Anwender können die Parameter nach dem tatsächlichem Bedarf frei modifizieren.

ZW3D-Giesslauf und Anschnitt

Elektrode

Beschleunigt die Vorbereitungszeit mit mehrfacher Elektronenentfernung beim Senken.
Erstellt automatisch Elektroden-Tabelle, inklusiv der Information von Elektrode-Origin.

ZW3D-Elektrode

BOM

Optimiert Kommunikation durch schnelle Erstellung von 2D Layout und Detailzeichnung.
Erzeugt automatisch Stücklistentabelle und Borhungstabelle.

ZW3D-BOM

ZW3D Testversion ►

CAM mit ZW3D

2X Drehen

Unterstützt OD und ID Schruppen, Schlichten, Gewindeschneiden, Einstechenbearbeitungen und andere Verfahren
Automatisiertes Clean-up macht das Entfernen von Restmaterialien auf den Werkstücken schneller und einfacher.
Das System berechnet die Werkzeugwege, während die Benutzer an der CAM Programmierungen arbeiten, was erhebliche Zeiterspannis mit sich bringt.

ZW3D-2X Drehen

2X & 3X Fräsbearbeitung

Erkennt automatisch die Bearbeitungsbereiche und wählt die richtigen Werkzeuge und Operationen. Vorbearbeitung und Oberseite Fertigbearbeitung für eine Komponente können in einem Schritt schnell erfolgen.
QuickMillTM Technologie trägt zur Verbesserung Ihrer Produktivität um 30% durch wiederverwendete Fräsbearbeitung, adaptive verbündete Kontrolle, minimales Luftfräsen ein.
Werkzeugwegberechnung ist in einem Smooth-Flow Algorithmus verbessert, um sicherzustellen, dass das Material nicht in Ecken übrig ist und dass es zwischen den Schnitten und der Fräserbelastung so gleichmäßig wie möglich ist.
Verlängerung der Werkzeugstandzeit um bis zu 50% durch progressive Bearbeitungsstrategien.

ZW3D-2X _ 3X Fraesbearbeitung

2X und 5X Bohrvorgang

Hole Tactic kann Bohrungs-Features auf Werkstücken automatisch erkennen, einschließlich Größe, Tiefe und Typen und dann zur Fertigbearbeitung die richtigen Werkzeuge und Abläufe auswählen.Dank Hole Tactic sparen Sie Bearbeitungszeit um 70%.
Die Werkzeugwege sind einfach jederzeit zu bearbeiten, auch wenn sie bereits erstellt wurden.

ZW3D-2X und 5X Bohrvorgang

Referenzfunktionalität

Mit der Referenzfahrt kann das System den Bereich, der im vorherigen Vorgang nicht bearbeitet wurde, automatisch identifizieren und den entsprechenden Werkzeugweg erstellen.
Mit dem Referenzwerkzeug kann das System den Bereich, den das vorherige Werkzeug nicht erreichen kann, automatisch idenfizieren und den entsprechenden Werkzeugweg erstellen.

ZW3D-Referenzfunktionalität

ZW3D Testversion ►